Gülleseparation

Durch die mobile Dekanterzentrifuge zur Gülle- und Gärrestseparation können Sie kostengünstig Nährstoffe von Ihrem Betrieb exportieren und zudem (gerade in den Wintermonaten) Lagerraum einsparen.

  • Separation jeglicher Güllearten
  • flexibel und überall schnell einsetzbar
  • Durchsatz bis zu 45m³ / h, 1000m³ / Tag
  • bis zu 85 % Phosphorabscheidung
  • Kali verbleibt auf dem Betrieb, weniger Mineraldüngerzukauf
  • Reduzierung von Lagervolumen (bis 40 %)
  • günstiger Nährstoffexport, Einsparung von Logistikkosten
  • Vermittlung und Transport des anfallenden Festsstoffes

 

Wir sind nicht nur Dienstleister, sondern beraten Sie auch individuell in Fragen zur Nährstoffbilanz und Düngung. Warum eine Dekanterzentrifuge und keine Pressschnecke?

  • doppelte Menge Feststoff pro m³ Eingangsgülle
    (auch Feinstoffe werden abgeschieden)
  • höhere N und P Abscheidegrade
  • wesentlich höhere Inhaltsstoffe in der festen Phase

Fordern Sie Ihr individuelles Angebot!

Schema: Nährstoffexport über Separation

Zum vergrössern klicken Sie auf das Bild

Mastschweingülle

Kostenrechnung Mastschweinegülle

Abgesetzte Schweinegülle